ge
ge  / Graphit auf Papier / 80 x 100 cm / 2019
Zeichen wiederholen sich, werden gespiegelt, wieder gespiegelt und verändern ihre Form. Sie überlagern sich im Prozess und ergeben neue Zeichen. Zeichnen ist wie Sprechen, Gezeichnetes ergibt eine Sprache. In meiner gezeichneten Sprache sammle ich Linien aus meinem Gesicht und nehme sie als Ausgangspunkt für ein neues Zeichensystem, das sich verselbstständigt und sich immer weiter entwickelt. Begriffe verändern sich, Wörter wandeln ihre Bedeutung, auch Zeichen verändern ihre Form und ihre Beschaffenheit.